Search
 

Fadenlift für Männer

Fadenlift für Männer

Es ist vollkommen natürlich, dass die Haut mit zunehmendem Alter an Festigkeit und Spannung verliert. Dies liegt vor allem an der Veränderung der inneren Struktur der Haut, die ihren Spannungsschwerpunkt während des Alterungsprozesses von der oberen Gesichtshälfte in tiefere Areale verlagert. Das Ziel einer schönen jugendlichen Haut kann mittlerweile auch in vielen Fällen ohne den Einsatz eines Skalpells erreicht werden. Dank des innovativen Verfahrens mittels Fadenlifting lassen sich natürliche Gesichtszüge erhalten und gleichzeitig verjüngen.

Möglich wird dies durch den Einsatz von speziellen Seralea® PDO-Fäden, die zur Glättung und Straffung der Haut führen, indem sie die Produktion der eigenen Strukturproteine anregen. Auch der Eingriff kann ohne große Vorbereitung ambulant mit örtlicher Betäubung durchgeführt werden. Die Fäden werden dabei mit Hilfe von vorkonfektionierten Kanülen in unterschiedlichen Stärken und Längen unter der Haut an den entsprechenden Gesichtspartien platziert wodurch die körpereigene Fibroblasten Aktivität angeregt wird. Die verwendeten seralea® PDO-Fäden finden bereits seit längerer Zeit als selbstauflösendes Nahtmaterial erfolgreich Verwendung in der plastischen Chirurgie, wodurch das Gewebe nach einem Eingriff zusätzlich gestützt und gefestigt wird.

Operationszeit

30 Minuten

Narkose

Örtliche Betäubung

Aufenthaltsdauer

ambulant

Arbeitsfähigkeit

nach 1 – 2 Tagen