Search
 

Unterlidkorrektur für Frauen

Unterlidkorrektur für Frauen

Proportional gesehen stellen unsere Augen einen verhältnismäßig geringen Teil des Körpers dar. Doch gerade unsere Augenpartie ist ein wichtiger Repräsentant des körperlichen und seelischen Befindens und trägt enorm viel dazu bei, wie wir auf die Menschen in unserem Umfeld wirken.

Positive Ausstrahlung, Vitalität und Attraktivität – kaum etwas wird so unterschätzt wie die Wirkungskraft straffer Augenlider. Doch mit dem natürlichen Prozess des Älterwerdens treten Veränderungen ein, die oftmals zuerst an den Unterlidern wahrgenommen werden. Durch fortschreitende Erschlaffung des Bindegewebes kann sich das Fettgewebe der knöchernen Augenhöhle nach unten verlagern und zur Bildung von Tränensäcken führen.

Bei einer Korrektur des Unterlids wird dem Gesicht durch das präzise Entfernen oder Umverteilen des Fettgewebes seine ursprüngliche Ästhetik zurückgegeben. Auch bei starker Gewebeerschlaffung kann die Unterlidkorrektur eine deutliche Verjüngung der Augenpartie bewirken. Um die Sichtbarkeit der hauchdünnen Narben nach dem Eingriff auf ein Minimum zu reduzieren werden die feinen Schnitte exakt am Wimpernrand gelegt. Zur Gewährung der anatomischen Verhältnisse wird dieser Eingriff an beiden Augen gleichzeitig vorgenommen. Der verjüngende und vitalisierende Effekt ist sichtbar und mehrere Jahre haltbar.

Operationszeit

ca. 1 – 3 Stunden

Narkose

Örtliche Betäubung, Dämmschlaf oder Vollnarkose

Aufenthaltsdauer

ambulant

Arbeitsfähigkeit

nach ca. 7 Tagen