Search
 

Oberarmstraffung für Frauen

Oberarmstraffung für Frauen

Schlaffe, hängende Haut im Bereich der Oberarme tritt häufig nach einer starken Gewichtsreduktion oder als Folge der natürlichen Hautalterung auf. Die Straffung der Haut und des Bindegewebes der Oberarme stellt dabei eine effektive operative Methode dar, um dem Überschuss von Haut und Unterhautgewebe entgegenzuwirken und das Armgewebe wieder in eine jugendliche Form zu bringen.

Ein Eingriff, der im Vorfeld eine exakte Planung voraussetzt. Nach exakter Bemessung wird ein Teil der überschüssigen Haut durch eine spezielle Schnitttechnik entfernt und gestrafft, wodurch die Narben unauffällig in der Oberarminnenseite liegen.

Operationszeit

ca. 1 – 2 Stunden

Narkose

Vollnarkose oder örtliche Betäubung

Aufenthaltsdauer

1 Tag in der Klinik oder ambulant

Arbeitsfähigkeit

nach ca. 2 – 3 Wochen