Search
 

Oberschenkelstraffung

Oberschenkelstraffung

Den Wunsch nach straffen und glatten Oberschenkeln teilen viele Frauen. Allerdings kann eine starke Gewichtsreduktion, Schwangerschaft oder der natürliche Alterungsprozess die Elastizität an den Innenseiten der Oberschenkelhaut mindern und für ungewollte Haut- und Fettüberschüsse an den betroffenen stellen sorgen.

Abhilfe kann, neben Sport und Diäten, eine Straffung der Oberschenkel bewirken, bei der wir überschüssiges Gewebe auf der Schenkelinnenseite dauerhaft entfernen und verbleibende Haut straffen. Um die spätere Sichtbarkeit auf ein Minimum zu reduzieren, werden die Narben in den vertikalen Hosennahtbereich gelegt.

Operationszeit

ca. 2 Stunden

Narkose

Vollnarkose

Aufenthaltsdauer

1 Tag in Klinik

Arbeitsfähigkeit

nach ca. 2 – 3 Wochen